top of page
  • Weihnachtsstadt Bad Homburg

Vorfreude

Aktualisiert: 11. Dez. 2023

Von Benno Brand, 1. Klasse, Paul-Maar-Schule


Lukas stand an einem Morgen auf. Er war sehr fröhlich, weil morgen sein Geburtstag war und sie zum weißen Turm fahren würden, und er würde alle seine Freundinnen und Freunde einladen. Und was er natürlich auch gut fand, war, dass morgen Halloween war. Mittags haben sie Lukas' Einladungen geschrieben. Dann war schon wieder Abend. Lukas hat sich sehr auf seinen Geburtstag gefreut. Als er morgens aufgestanden ist, waren seine Eltern schon wach und haben für ihn gesungen. Er hatte tolle Geschenke bekommen. Als mittags schon die ersten Gäste kamen, fuhren sie alle zum weißen Turm.


Dort war schon alles Halloween-mäßig gekleidet. Auf einmal kam eine fahrende Hexe auf sie zu. Fast alle Kinder schrien, aber kicherten auch ein bisschen. Sie rannten die Treppe hoch. Von der Decke hingen Spinnenweben. Als sie wieder nach Hause fuhren, blieben noch ein paar Kinder da und haben noch den restlichen Kuchen gegessen. Dann wurden schon die letzten Kinder abgeholt. Nur sein bester Freund Oskar blieb noch ein bisschen. Sie aßen zu viert noch Nudeln zum Abendessen, dann hatte Lukas Mama bei Oskars Mama angerufen. Sie verabschiedeten sich noch und dann ging Lukas ins Bett. Auf einmal fiel eine Klapptür von oben auf und eine Hexe und ein Gespenst steckten ihre Köpfe heraus. Da musste Lukas Mama lachen, weil sie an einer Schnur gezogen hat und dadurch die Klapptür aufgegangen war. Lukas verdrehte die Augen.


Als Lukas endlich im Bett lag konnte er nicht schlafen. Lukas tapste leise die Treppe runter. Als er Mama und Papa sah, sagte die Mama zu Lukas: "Na Lukas, kannst du noch nicht einschlafen? Willst du noch mit mir Kekse backen? Morgen feiern wir mit unseren Verwandten." Als sie fertig waren sagte Lukas Mama zu Lukas: "Jetzt musst du aber wirklich ins Bett gehen."


Als Lukas endlich wieder im Bett lag, blieb er noch sehr lange wach. Er konnte nicht einschlafen. Eine Weile später ist er doch eingeschlummert.


Ende



46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page