top of page
  • Weihnachtsstadt Bad Homburg

Hamster-Weihnachten

von Caitlin Stadelmann, 5a, accadis international school


Vor langer, langer Zeit lebte ein kleiner Hamster im Kurtheater. Dieser Hamster hieß Coco. Coco liebte es, an Heiligabend Zeit mit ihrer Hamsterfamilie zu verbringen und die leckeren Nuss-Kekse von ihrer Mutter Sparky zu essen. Sie freute sich schon auf den diesjährigen Weihnachtsschmaus. Dieses Jahr würden sie bei ihr Weihnachten feiern.

Hamster-Weihnachten - Illustration von Doro Kaiser
Hamster-Weihnachten - Illustration von Doro Kaiser

An jedem Tag wurde ihre Vorfreude größer. Coco wollte ihrer Familie etwas Besonderes als Geschenk überreichen. Coco dachte darüber nach, was sie verschenken könnte. Da hatte sie ein paar Ideen. Wie wäre es mit Socken oder einem selbstgestrickten Schal mit neun Löchern, damit die ganze Hamsterfamilie reinpasst. Coco entschied sich für den Schal. Als sie sich entschieden hatte, waren es nur noch zwei Wochen bis Heiligabend.


Coco strickte und strickte bis spät in die Nacht hinein. Coco war beinahe fertig, als sie erschrak, sie hatte nicht mehr genügend Wolle, um den Schal fertig zu stricken. Also musste Coco sich warm anziehen, denn es ging aus dem Theater zum Kurhausplatz, der jetzt ein kleines Weihnachtsdorf geworden war. Sie ging zu ihrem Lieblingsstand: Hamster Glitzerwolle. Da kaufte Coco eine Rolle von der blauen Glitzerwolle von der netten Verkäuferin Holly, die ihr noch einen kleinen Maismann mitgab. Da freute sich Coco sehr. Jetzt konnte sie endlich den Schal fertig stricken. Als Coco zu Hause wieder ankam, strickte sie gleich los. Am nächsten Tag stellte sie fest, dass sie fertig war. Sie wickelte den Schal in einen roten Stoff ein. Für die letzten zwei Tage bis Heiligabend ruhte sie sich aus.


Die zwei Tage gingen wie im Flug vorbei. Es war Heiligabend. Coco deckte gerade den Tisch, als es klingelte. Coco ging schnell zur Tür. Es waren ihre Geschwister und Eltern, die geklingelt hatten. Coco war sehr glücklich. Ihre Mutter Sparky überreichte ihr die Nuss-Kekse, die sie sehr liebte. Sie aßen alle zusammen ihr Abendessen. Nun war es Zeit für die Geschenke. Alle liebten Cocos Schal und probierten ihn gleich an. Cocos Weihnachtsgeschenk war eine Kuschel Decke. Dies war der beste Weihnachtsabend, den sie je hatte.

232 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page